Loading...
home2018-12-06T11:51:45+00:00

Werbung greift zu kurz. Doch was sollen wir sonst dazu sagen? Sagen wir einfach: Das tun wir.

AKTUELLES UND INFORMATIVES AUS DER JENEWEINFLOW ALLIANZWELT

NEUGIERIG?

Wir beschäftigen uns mit der Seele Ihres Unternehmens.

Digitalisierung ist u. a. auch eine Chance zur Renaissance zwischenmenschlicher Werte. Zukünftig nehmen uns Softwareprogramme Kreativarbeiten ab. Doch werden wir nicht ersetzt oder nutzlos – im Gegenteil. Die komplexen Marketingmöglichkeiten entwickeln sich für unsere Kunden zunehmend zu einer Herausforderung. Gerade und besonders für unsere Auftraggeber aus dem Bereich der kleinen und mittleren Unternehmen. Und da setzen wir an. Unsere Beratungskompetenz, die auf Erfahrung und stabilen Beziehungen zu Fachexperten beruht, ist in der Lage zu unterscheiden.

Also: Gute Marketingmöglichkeiten ins Töpfchen, schwierige ins Kröpfchen. Keine Technik kann den Blick für das Wesentliche und die Seele eines Unternehmens erfassen, die meist in direkter Verbindung zur Persönlichkeit des Unternehmers steht. Wollen Sie also nicht im Meer der ähnlich anmutenden, von diversen Programmen generierten und vorgefertigten Webauftritte untergehen, braucht ihr Auftritt Charakter. Den Sie, lieber Unternehmer, selbstverständlich bereits haben. Diesen zu erkennen und herauszuarbeiten, das ist unsere Stärke.

Der natürliche Lauf der Dinge.

1. REDEN

Am Anfang ist – das Wort. Da sind wir uns mit ihm, der alles weiß und alles ist, einig. Gespräche sind die Basis unserer weiteren Handlungen.

2. PLANEN

Dann stellen wir Pläne, Strukturen und Varianten auf. Verändern sich die Bedingungen, passen wir sie immer wieder an.

3. UMSETZEN

Anschließend setzen wir um und gehen auf praktische Erkenntnisse ein. Und die können einem auch mal einen Strich durch die Pläne machen.

4. TESTEN

Die Praxis führt zum Testen. Hier stehen dann Plan und Umsetzung vor strengen Richtern. Sie heißen: Zahl und Fakt.

5. LIEFERN

Erst wenn die „Eltern“, Papa Funktion und Mama Design, zufrieden sind, geben wir unser „Baby“ außer Haus.

6. BEGLEITEN

Wir begleiten unseren Kreativnachwuchs. Bis dieser den digitalen Herausforderungen ohne unsere Hilfe bestens gewachsen ist.