CORPORATE DESIGN WIRD ZUM HINGUCKER

Österreichs Autobahnbetreiber ASFINAG baut seit Jahren erfolgreich auf das Design und die Umsetzung von ProMetall. Beim Um-bzw. Zubau des Bürogebäudes in Graz-Raaba im Jahr 2009 entschied sich das Architekturbüro W+G Wratschko bei der Fassadengestaltung für einen Sichtschutz aus eloxiertem Streckmetall (Type „Amstetten“), für die nötige Transparenz sorgen 2 mm starke Lochbleche in edlem Grau, welches sich natürlich ins Corporate Design der Firmengruppe einfügt. Die Kombination von Streckmetall und Lochblech verleiht der Fassade eine spannende Dynamik und eine hochwertige Optik. Reizvolle Ein- und Durchblicke lassen erahnen, was sich in und um das Gebäude abspielt.

Text: Cornelia Pichler

 

2018-11-19T15:00:58+00:00Oktober 20th, 2018|Kunden-News|